Umsetzung des Beschlusses vom 26.06.2019

Sehr geehrter Herr Landrat,

wir bitten Sie, folgenden Antrag dem kommenden Kreisausschuss am 26.08.2020 zur Entscheidung vorzulegen:

Antrag:
Die Kreisverwaltung wird beauftragt, den erfolgten Ergänzungsantrag unserer Fraktion vom 26.06.2019 im Kreistag bis zum 30.09.2020 endlich umzusetzen. Der wie folgt lautet und beschlossen wurde:

12.3. Ergänzungsantrag der Kreistagsfraktion UWG/Die Aktive
KT/20190626/Ö12.2

Beschluss:
Der Beschluss des ursprünglichen Beschlussvorschlages der Verwaltung wird wie folgt ergänzt:
Der Rhein-Kreis Neuss verfolgt das Ziel, schnellstmöglich Grundstücke zu erwerben und diese über eine Servicegesellschaft schnellstmöglich und insbesondere preisgünstig bebauen zu lassen.

Begründung:
Der Ergänzungsantrag wurde wie folgt beschlossen:

Abstimmungsergebnis:
mehrheitlich beschlossen
40 Ja-Stimmen (CDU, FDP, UWG/Die Aktive, Die Line, Zentrum, Landrat)
23 Nein-Stimmen (SPD, Bündnis 90/Die Grünen)
2 Enthaltungen (Eickler, Dr. Patatzki)

Wir müssen dringend handeln, um den sozialen Frieden im Rhein-Kreis Neuss zu bewahren! Die Zeit drängt, da alleine bis zum Jahr 2030 im Rhein-Kreis Neuss ein Bedarf von über 21.000 Wohneinheiten vorausgesagt wurde. Auch in den überregionalen Medien wird ständig über die vorhandene Wohnungsnot berichtet. Bezogen auf die Stadt Neuss muss man leider vernehmen, dass die vorhandenen Akteure trotz aller Anstrengungen den Bedarf nicht decken können.

Es macht den Anschein, dass der Landrat die Gründung der Gesellschaft blockiert, da anscheinend seine eigene Partei nicht hinter ihm steht.

Heute müssen ALLE nochmals Farbe zu dem Thema bekennen, damit endlich gehandelt wird.

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift_Thiel

-Carsten Thiel-
(Fraktionsvorsitzender)