Schaffung und Ausbau von dauerhaften Kurzzeitpflegeplätzen Produkt 50

Sehr geehrter Herr Jüngerkes,
wir bitten Sie, folgenden Antrag dem kommenden Finanzausschuss am 07.03.2018 zur Entscheidung vorzulegen:

Antrag:

  1. Die Verwaltung wird beauftragt, die Schaffung und den Ausbau von dauerhaften Kurzzeitpflegeplätzen kurzfristig umzusetzen.
  2. Die erforderlichen Mittel werden von der Verwaltung ermittelt und durch den Haushalt gedeckt.

Begründung:
Im Rhein-Kreis Neuss besteht ein Defizit an dauerhaften Kurzzeitpflegeplätzen. Bei
den derzeitigen Angeboten handelt es sich fast ausschließlich um eingestreute Plätze. Vor dem Hintergrund der steigenden Auslastung in den Heimen ist abzusehen, dass ein Großteil der eingestreuten Kurzzeitpflegeplätze zukünftig nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Um dieser Situation entgegenzuwirken, ist der Ausbau von Kurzzeitpflegeplätzen umzusetzen. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass die Kosten für diese Plätze aufgrund der hohen Fluktuation sowie des damit verbundenen Risikos temporärer Leerstände tendenziell höher sind.
Unterschrift_Thiel
Mit freundlichen Grüßen
-Carsten Thiel-
(Fraktionsvorsitzender)