Umbau des Seniorenhauses Lindenhof in ein Haus mit altersgerechten Wohnformen

Sehr geehrter Herr Landrat,

wir bitten Sie, aufgrund der Aktualität, folgenden Antrag auf die Tagesordnung des kommenden Kreistages am 29.09.2015 zu setzen:

Antrag
Die Verwaltung wird beauftragt, die Umwandlung des Seniorenhauses Lindenhof in ein Haus mit altersgerechten Wohnformen zu prüfen.

Begründung
Die Wohnbedürfnisse der älteren Mitbürger haben sich in den vergangenen Jahren enorm gewandelt.
Pflegedienste ermöglichen den Verbleib in den bisherigen Domizilen, solange die Mobilität der Bewohner dort gegeben ist. Wenn aber diese nicht mehr gegeben ist oder der bisherige
Wohnraum zu groß geworden ist, die Leistungen eines Pflegeheims aber noch nicht benötigt werden, ist eine Alternative zwischen dem jetzigen Zuhause und einem Seniorenhaus notwendig.
Hier bieten sich altersgerechte Wohnformen mit der Möglichkeit zum weitgehend selbstständigen, unabhängigen Wohnen im Alter an.

Der Rhein-Kreis Neuss führt mit dem Lindenhof ein Seniorenhaus, bei dem ein Sanierungsbedarf, insbesondere nach dem Brand besteht.

So sehr dieser Brand für alle Betroffenen ein äußerst belastendes Ereignis darstellt, ergibt sich jedoch daraus die Chance, das jetzige Konzept zu überdenken und eine veränderte bzw. neue Wohnform zu etablieren.

Laut Statistik der Kreisverwaltung besteht in der Kommune Grevenbroich ein Überhang von ca. 250 bis 300 Altenheimplätzen. Gleichzeitig ist ein Bedarf an altersgerechtem Wohnraum in möglichst zentraler Lage vorhanden. Auch eine Kombination aus Altenpflegeplätzen mit betreutem Wohnen wäre denkbar.

Aus den vorgenannten Gründen ist es sinnvoll, die Umwandlung des Seniorenhauses Lindenhof in ein Haus mit altersgerechten Wohnungen zu prüfen.

Mit freundlichen Grüßen
Unterschrift_Thiel
-Carsten Thiel-
(Fraktionsvorsitzender)